Mo-Do von 8.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 18.00 und Fr von 8.00 bis 13.00 Uhr unter: 07041-9615-0
    Rund um die Uhr via Mail unter: info(at)svggermany.de
    Kontaktformular

    Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen.

    Der beste Beweis für das Können ist das Tun: Zahlreiche Studien beweisen die Wirksamkeit von wellengang Therapie- und Trainingsgeräten speziell und von Whole-Body-Vibration-Training allgemein. Lesen Sie hier einige aktuelle Auszüge:

    „ELVIS II-Studie“, Institut für Medizinische Physik, Universität Erlangen-Nürnberg, 2009

    Getestes Gerät: QIONIC-Board 3000 (baugleich mit wellengang ambition)
    
Teilnehmer: 108 Frauen über 60 Jahre
    Trainingsdauer: 12 Monate
    Trainingseinheiten: 2 - 3 Mal pro Woche

    Ergebnisse (Auszug):

    • „Durch das QIONIC-Training konnte nicht nur der altersbedingte Verlust an Knochenmasse aufgehalten, sondern ebenfalls an der Lendenwirbelsäule sowie am Oberschenkelhals ein durchschnittlicher Zuwachs von 0,7 bzw. 0,3% gemessen werden.“
    • „Trotz eines geringen Anstrengungsniveaus ergab sich eine Steigerung der Beinkraft um nahezu 30 % (…) Im Vergleich zur Gymnastikgruppe (Kontrollgruppe) konnte ein mehr als 4 x so großer Anstieg der Beinkraft verzeichnet werden.“
    • „Bei Teilnehmern mit vorhandenen Schmerzen konnte im Vergleich zur Gymnastikgruppe eine deutliche Reduktion um 2 Punkte (auf einer Schmerzskala von 0 - 7 Punkten) erreicht werden. Schmerzen in den großen Gelenken konnten sogar um mehr als 2 Punkte gesenkt werden.“
    • „Ferner zeichnet sich diese Trainingsform durch einen geringen Zeitaufwand bei gleichzeitig großer zeitlicher Flexibilität aus. Gerade für Menschen, die nicht gewillt sind, klassische Sportprogramme auszuführen, könnte Vibrationstraining eine gute Möglichkeit sein, ihr Frakturrisiko zu senken und Beschwerden am Bewegungsapparat positiv zu beeinflussen.“


    Test- und Erfahrungsbericht wellengang sit, 2008-2011, Dr. Tanja Kühne, Sportwissenschaftlerin

    Getestetes Gerät: wellengang sit 
    Teilnehmer:
    37 Testpersonen (9 bis 78 Jahre)  
Kontraindikationen für eine
    Testteilnahme: akute Thrombose, Herzschrittmacher, offene Wunden, frische Frakturen in den unteren Extremitäten

    Ergebnisse (Auszug):

    • „Die Testergebnisse zeigen, dass „wellengang sit“ ein sicheres und effektives Regenerations- und Relax-Konzept für Anwender ohne Alters- und Geschlechtsunterschiede ist.“
    • „Mehr Leichtigkeit in den Beinen“ haben, wie erwartet, 100 % aller Testpersonen nach 10 Min. sit „Basic Position“ festgestellt.
    • „Mehr Entspannung insgesamt“ haben 90 % der Testpersonen gespürt, die von ca. 3 bis 5 Min. der Anwendung die Haltungsoption „Schulter & Nacken“ gemacht haben.“
    • „Gerne täglich“ würden 96,6 % den wellengang sit anwenden.
    • „29,7 % der Testpersonen haben unter „Sonstiges“ eine bessere Qualität des Schlafs bemerkt.
    • „Diese Effekte lassen eine langfristige Verbesserung der Regeneration und damit Leistungsfähigkeit vermuten.“
    172